Zum Inhalt springen

VEKA Kunststofffenster online kaufen

Ihre neuen VEKA Fenster aus Kunststoff können Sie in höchster Qualität ganz bequem online gestalten und zu günstigen Preisen direkt im Shop bestellen. Die verschiedenen Serien VEKA Softline, Swingline, Alphaline sowie Artline zielen dabei auf unterschiedliche Ansprüche in Sachen Design, Funktionalität und Wärmeschutz ab. Hier finden Sie das richtige Basis-Profil, welches mit unserem intuitiven Fensterkonfigurator ganz einfach Ihren Wünschen entsprechend gestaltet werden kann.

Unsere VEKA Profile

Softline 70 AD

"Mit zeitloser Eleganz"

ab € 83,-

Swingline 70 AD

"Das dynamische Design"

ab € 83,-

Softline 82 MD

"Eleganter Wärmeschutz"

ab € 87,-

Alphaline 90 MD

"Maximaler Wärmeschutz"

ab € 136,-

Artline 82 MD

"Das Herausragende"

Die VEKA Serie Softline steht für klare, klassische Formen und Zeitlosigkeit. Mit dem Swingline 70 setzen Sie dagegen auf ein Profil mit geschwungenem Design, welches dem Fenster ein edles Aussehen verleiht. Abgerundete Kanten finden Sie auch beim Alphaline 90 wieder, welches für eine hervorragende Wärmedämmung und damit für sinkende Energiekosten sorgt. Unser Artline 82 überzeugt durch seine rahmenlose Ansicht, welche sich als Detail gerade in zeitgemäßen Architekturstilen wiederfindet.

Kunststofffenster von VEKA

Qualitätsfenster nach Maß

Unsere Profile der Premiummarke VEKA produzieren wir nach den neusten Produktionsstandards. Durch den direkten Vertrieb unserer VEKA Kunststofffenster können wir Ihnen als Kunden diese zu einem günstigen Preis anbieten – natürlich bei erstklassiger Qualität direkt vom Fachhändler.
Neben hochwertigen Fenstern finden Sie bei uns auch die dazu passenden Terrassen- oder Balkontüren, sowie auch Ihre neue Haustür.

Unterschiedliche Bautiefen für jeden Anspruch

Die unterschiedlichen Kunststofffenster sind in verschiedenen Bautiefen erhältlich. Während das VEKA Softline 70 und das Swingline 70 eine Bautiefe von 70 mm erreichen, kommt das Softline 82 ebenso wie das Artline 82 auf eine Tiefe von 82 mm und das Alphaline 90 auf 90 mm. Die Bautiefe ist immer von der Verglasung abhängig. Somit benötigen z.B. 3-fach verglaste Fenster immer eine entsprechend tiefere Bautiefe.


Optimaler Wärmeschutz durch moderne Kammersysteme

Mit unseren Kunststofffenstern lassen sich top Uw-Werte von bis zu 0,67 W/(m2K) realisieren. Dies ist den Hohlkammern (auch Isolierkammern genannt) im Profil geschuldet, welche charakteristisch für Fenster aus Kunststoff sind. Im Standard besitzen diese heute 5-Kammern. Grundsätzlich aber gilt: Je mehr Kammern im Kunststoffprofil integriert sind, desto besser der Wärmeschutz.

Gerade in Zeiten steigender Energiekosten wird der Anspruch an gut isolierte Fenster immer höher. Unsere hochwertigen VEKA Fenster sind je nach Profil mit 5, 6 oder 7 Kammern erhältlich. Teilweise können Kammern auch mit zusätzlichem Dämmmaterial ausgestattet sein.

Zusätzlich gewährleisten hochwertige Dichtungen einen optimalen Wärmeschutz. Unsere VEKA Fenster enthalten immer zwei bzw. drei Dichtungsebenen. Die langlebigen Dichtungen halten Wind, Kälte und auch Feuchtigkeit stand.

Fenster für besten Wärmeschutz und sinkende Energiekosten

Energiesparfenster

Sowohl das Alphaline 90 als auch das Softline 82 überzeugen durch hervorragende Wärmedämmwerte. Beide Profile verfügen über 6 bzw. 7 Kammern, ein Dichtungssystem mit drei Dichtungsebenen sowie eine 3-fach Verglasung. Beim Alphaline 90 ist eine Isolierkammer zusätzlich mit einem Dämmstreifen versehen, wodurch die Energieeffizienz um ein Weiteres verbessert wird.

Optional lassen sich die Profile mit einer warmen Kante ausstatten, sodass sogar passivhaustaugliche Werte erreicht werden. Damit einhergehend erfüllen die Fenster bei entsprechender Ausstattung alle Anforderung an eine Förderung der KfW Bank. Innovative Energiesparfenster müssen nicht einmal viel kosten: Es lohnt sich also in energiesparende Fenster zu investieren, um nachhaltig Ihre Energiekosten zu senken. 


Welche Vorteile bieten Kunststofffenster gegenüber Holzfenstern?

✓  Hohe Qualität
✓  Günstiger Preis
✓  Pflegeleicht und witterungsbeständig

✓  Keine aufwändige Wartung erforderlich
✓  Optimaler Wärmeschutz
✓  Lange Lebensdauer

Kunststofffenster (PVC) sind im Vergleich zu Holzfenstern deutlich preisgünstiger in der Anschaffung und verfügen über nahezu gleiche Eigenschaften. Zudem sind Fenster aus Kunststoff witterungsbeständig und sehr viel pflegeleichter. VEKA Fenster sind schmutzabweisend und lassen sich ganz einfach reinigen. Eine regelmäßige Wartung, wie dem Schleifen und Streichen bei Holzfenstern entfällt damit. Somit können nicht nur Zeit, sondern auch laufende Wartungskosten eingespart werden. Mit dem Kauf eines PVC-Fensters setzen Sie zudem auf ein Qualitätsprodukt mit langer Lebensdauer und optimaler Wärmedämmung. Mit VEKA Kunststofffenstern können, abhängig von den Kammern und Verglasung, Uw-Werte von bis zu 0,67 W/(m2K)  erreicht werden.


Ihr VEKA Fenster ganz nach Ihren Wünschen gestalten

Mit unserem Fensterkonfigurator können Sie in wenigen Schritten Ihr persönliches Wunschfenster gestalten. Dabei können Sie aus einer großen Farbauswahl wählen und dem Fenster eine charakteristische Form geben. Auch Zusatzausstattungen wie Ornamentverglasungen, Schallschutz, zusätzlicher Einbruchschutz oder die Kombination mit einem Rollladen sind realisierbar. Jedes VEKA Fenster wird deshalb individuell Ihren Wünschen entsprechend angefertigt.

Die Farbauswahl

Gerade die Farbe des Fensters ist sowohl für die Außengestaltung der Fassade als auch für die Innengestaltung wichtig. Bei der Konfiguration Ihres neuen VEKA Fensters ist es möglich, die Außen- und Innenseite mit unterschiedlichen Farben zu versehen. Neben klaren Tönen wie Anthrazitgrau, Weiß, Moosgrün, Stahlblau, oder Schwarzbraun sind auch warme Holzdekore wie Golden Oak, Nussbaum oder Mahagoni realisierbar. Durch die Beschichtung mit einem dieser Holzdekore, lassen sich Kunststofffenster auf den ersten Blick nicht von einem Holzfenster unterscheiden. 

RAL Farben für Kunststofffenster
Der Trend: Fenster in der Farbe Anthrazit

Trend: Anthrazite Fenster

Für die Außengestaltung wird zur Zeit häufig die Trendfarbe Anthrazit gewählt. Diese gibt Putz- sowie auch Klinkerfassade ein besonders modernes, edles Aussehen. Ob die Innenseite der Fenster auch mit einer anthraziten Renolitfolie beschichtet werden soll, hängt von der individuellen Raumgestaltung und dem eigenem Geschmack ab. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass Kunden eher zu einer beidseitigen Beschichtung in der Farbe Anthrazit tendieren, wenn der Raum großzügig geschnitten und hell gestaltet ist.


Fensterformen & Sprossen

Neben der Farbe, ist auch die Bauform des Kunststofffensters ein relevanter Punkt in Sachen Fassadengestaltung. Hier gilt: Es muss nicht immer rechteckig sein! Vor allem Rundbogen Fenster oder Fenster mit einem Segmentbogen geben dem Haus oder der Wohnung einen besonderen Charakter. Und auch Ober- oder Unterlichter sorgen für das gewisse Etwas.

Sprossenfenster für ein wirkungsvolles Ambiente

Zusätzlich geben auch Sprossen dem Fenster eine ganz individuelle Note. Hier können Sie zwischen innenliegenden und glasteilenden Sprossen wählen. Nicht nur, dass Sprossenfenster Ihrem Haus einen gewissen Charme verleihen, auch in den Innenräumen können durch Fenster mit Sprossen ein wirkungsvolles Ambiente durch das geteilte Licht erzielt werden. 

Schallschutzfenster für mehr Ruhe

Je nachdem, ob Ihr Haus oder Ihre Wohnung an stark frequentierten Straßen oder womöglich sogar in Flughäfen Nähe liegt, macht eine Schallschutzverglasung Sinn. Die Kunststoffprofile können mit einem Standard Schallschutz bis 32 dB, einem gehobenen Schallschutz bis zu 39 dB oder bei starkem Lärm auch mit einem Schallschutz bis 42 dB hergestellt werden. Mit Schallschutzfenstern kann so die Lebensqualität durch Lärmminderung deutlich gesteigert werden.

Einbruchschutz für Ihr Zuhause

Alle PVC Fenster aus unserem Sortiment sind mit Markenbeschlägen der Firma Winkhaus ausgestattet. Diese enthalten einen Basis Einbruchschutz mit 2 Pilzkopfverriegelungen. Falls Sie Ihr Zuhause zusätzlich schützen möchten, können Sie zwischen den Sicherheitsstufen RC1 und RC2 wählen. RC1 wird bei Fenstern im Obergeschoss empfohlen. Die gehobene Sicherheitsklasse RC2 wird bei leicht zugänglichen Fensterelementen empfohlen, wie es z.B. im Erdgeschoss der Fall ist. 


2-fach oder 3-fach verglaste Fenster - Was ist besser?

Für eine optimale Wärmedämmung ist unter anderem auch die Verglasung von Relevanz. Unser Produktportfolio bietet Ihnen sowohl 2-fach, als auch 3-fach verglaste Fenster aus Kunststoff an. Mit dreifach verglasten Fenstern lassen sich selbstverständlich bessere Wärmedämmwerte erzielen, wodurch Energiekosten nachhaltig gesenkt werden können. Dennoch sollten Sie bei der Wahl der Verglasung Ihres Kunststofffensters ganz besonders auf die Dämmung Ihrer Fassade achten.

Beim Einbau von dichten, dreifachverglasten Kunststofffenstern in eine unzureichend gedämmte Fassade, kann es somit schnell zur Schimmelbildung an Wänden kommen. Grund hierfür ist, das Kondensieren der Feuchtigkeit, die sich immer die kältesten Stellen im Raum sucht. Die kälteste Stelle sollte jedoch nicht die Wand, sondern das Fensterglas sein. Folglich wäre hier eher ein zweifachverglastes Fenster sinnvoller. Beachten Sie deshalb, die Fensterverglasung stets auf die Fassadendämmung abzustimmen. 


VEKA Recycling - Für Umweltbewusste

Mit VEKA Fenstern setzen Sie zudem auf den Umweltschutz. Zunächst wird schon während der Herstellung von VEKA Fenstern auf eine ressourcenschonende Produktion geachtet.
Aus alt mach neu: Sollte das Fenster doch irgendwann einmal ausgedient haben, so lässt sich dieses zu fast 100% recyceln.